• 05432 80998 70
  • schneller Versand
  • gute Produktqualität
  • Einkaufen
  • 05432 80998 70
  • schneller Versand
  • gute Produktqualität
  • Einkaufen
Fettpresse 400g 1/8" mit 10x Fettfolgekolben

Fettpresse 400g 1/8" mit 10x Fettfolgekolben

36,23 €

zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Tag(e)

Beschreibung

Fettpresse 400g 1/8" mit 10x Fettfolgekolben, hochwertiger Fettkolben in 1/8" für den alltäglichen und normalen Gebrauch bestellen

Fettpresse 400g 1/8" mit 10x Fettfolgekolben



Technische DatenFettpressenanschluss druckseitigG 1/8''Füllvolumen (cm³)400Füllmöglichkeiten400-g-Fettkartusche, DIN 1284 (12 511), (12 514)Durchmesser Fettpumpkolben (mm)9Betätigung Fettpumpkolbenmittels HandhebelFördervolumen/Hub (cm³)max. 2,15 bei einer Fettdichte von 0,92 kg/dm³, getestet mit Fettkartusche 400 g (12 511)Förderdruck bis (bar)400Berstdruck System (bar)900Berstdruck Fettpressenkopf (bar)1200Wandstärke Fettpressenrohr (mm)1Lackierung FettpressenrohrschwarzAbmessungen LxBxH (mm)330 x 140 x 66Gewicht (kg)1,02Spezifikation

  • Mit Schlauchhalter
  • Fettfolgekolben, 10 Stück (14 900)
  • Verzinkte Teile: Handhebel, Zuglasche
  • Fettpressenkopf aus Zinkdruckguss Z 410
  • Präzisionsmundstück, 4 BA, G 1/8" i (12 743)
  • Kugelsitzventil verzinkt (85 627)
  • Panzerschlauch, G 1/8" a, 11 x 300 mm, mit Dichtungsring (12 755 828)
  • Ergonomischer Handgriff, rutschsicher, sehr gute Kraftübertragung und Handhabung

Besondere Merkmale

  • Das Gerät verarbeitet Fette NLGI 2 bei min. 10 °C
  • Fettfördermenge bei 200 bar Gegendruck nach 40.000 Arbeitsspielen nahezu unverändert
  • Pumpenkolben, Zylinder und O-Ring mit 6 μ Passgenauigkeit (keine Scheinschmierung)
  • Bei großem Gegendruck, z.B. verharzte Schmierstelle, kann durch den kurzen Hub die Schmierstelle mit wesentlich geringerer Druckkraft überwunden werden
  • Fettförderung variabel von 0,1-2,15 cm³ pro Hub
  • Optimale Hebelverhältnisse zum Betätigen des Handhebels, dadurch ist die benötigte Kraft zum Betätigen des Handhebels so gering wie möglich
  • Bedingt durch die leichte Zerlegbarkeit ist eine problemlose Reinigung möglich
  • Gerolltes Gewinde am Fettpressenrohr ist unempfindlich gegen Beschädigung durch Stöße und ermöglicht schnelles und leichtes Einschrauben mit 1,5 Umdrehungen
  • Schnellentlüftung durch eine halbe Drehung des Fettpressenrohres
  • Konzipiert für den rauen Einsatz
  • Angelehnt an DIN 1283